Portrait von Gabriele Hufnagel
Linie grau

Biografie

Gabriele Hufnagel, Organistin und Musikwissenschaftlerin

Gabriele Hufnagel wurde in Magdeburg geboren und studierte nach dem Abitur in Halle/Saale Kirchenmusik. Nach erfolgreichem Abschluss des B-Examens für Hauptamtliche Kirchenmusiker stellte sie einen Ausreiseantrag und siedelte von der DDR in die Bundesrepublik Deutschland über. Seit 1984 lebt sie in Hamburg und studierte an der dortigen Universität Musikwissenschaft und Germanistik mit Abschluss Magister.

Die Musikerin arbeitet als Organistin in der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius im Stadtteil Winterhude. Zusätzlich erteilt sie Klavierunterricht. Viele Jahre lang schrieb sie musikwissenschaftliche Texte für Konzertprogramme.

Gabriele Hufnagel arbeitete als Assistentin für den Organisten Claus Bantzer (Kirche St. Johannis/Turmweg) und organisierte u.a. von 1999 bis 2008 dessen renommierte Konzertreihe »KREUZUNGEN – Musik Verwoben«.

Seit Sommer 2010 ist die Musikerin außerdem in privaten Kursen und Kitas im Bereich der musikalischen Frühförderung tätig.

Gabriele Hufnagel ist verheiratet und hat zwei Kinder.